Femanga Algen Stopp! General

Achtung

Achtung: Biozide sicher verwenden! Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und sorgfältig die Produktinformation lesen. Nicht überdosieren! Bei sachgemäßer Anwendung konnten keine Nebenwirkung festgestellt werden. Vor Kindern sicher aufbewahren!

Wirkt sicher gegen nahezu alle Algenarten. Uralte Pinselalgen an den Blatträndern fallen nach der Behandlung nicht gleich ab. Ihr Zellgerüst (Kalkgerüst) ist so verhärtet, dass sie nach dem Absterben als totes Algengerüst haften bleiben. Aus diesem toten Algengerüst können aber immer noch Algensporen abgegeben werden, die sich dann wieder neu ansiedeln können. Die Behandlung sollte so lange fortgeführt werden, bis auch diese Restbestände verschwunden sind.

Darüber hinaus vernichtet Femanga Algen Stopp General die bekannten Faden-, Pinsel- und Bartalgen gründlich, und zwar umso besser, je früher die Anwendung einsetzt. Obwohl nach einer erfolgreichen Kur auch eine Neubesiedlung wirkungsvoll verhindert werden kann, ist das Mittel äußerst fisch- und pflanzenschonend. Vorbeugend sollte eine halbe Dosierung alle zwei Wochen ins Aquarium gegeben werden, um auch ein Einschleppen von Algen beim Kauf von Zierfischen oder Wasserpflanzen zu verhindern. Femanga Algen Stopp General fördert während der Kur das Pflanzenwachstum.

Hinweis: Bei Regenbogenfischen sollte die Dosierung über den Tag verteilt zugegeben werden, da einige Arten das Mittel bei Zugabe der vollen Dosierung nicht vertragen.

Gebindegrößen

250 ml
ausreichend für
1.000 Liter
500 ml
ausreichend für
2.000 Liter
1.000 ml
ausreichend für
4.000 Liter
5.000 ml
ausreichend für
20.000 Liter